Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Governor und Motor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Governor und Motor   Do 28 Jul 2011, 22:28

Hi,

ich fliege zurzeit meinen Heli ohne GOV (keine Erfahrungen im GOV-Modus)
Da ich aber jetzt im GOV-Modus fliegen möchte, brauche ich die Daten für meinen Turnigy Typhoon 2215H.
Ich benötige das Motor-Timing und die Motor-Polzahl (die soll ja 6 betragen).

Da, wie gesagt, ich keinerlei Erfahrungen im GOV-Modus besitze, wäre ich über ein paar Tipps sehr dankbar Smile
Ich habe immoment den GOV-Modus im Regler aktiviert ( Motorkabel abgezogen), aber der Regler scheint nicht abzuschalten.
Da soll heißen, wenn ich den Regler mit meinem Akku verbinde (ohne Sender Signal), leuchtet die LED am Regler nicht und der Motor würde dann loslaufen. (LED an, Motor aus,- LED aus, Motor an).
Soweit erst einmal die Theorie.

Nochmal ein paar infos zu den Setup:
Turnigy Typhoon 2215H
2200mah 3S
Robbe Roxxy 940-6
Hauptritzel 150T
Motorritzel 12T

Laut dem Drehzahl Rechner, ist eine Regelöffnung von 88%, dann bei 2618 U/min.

So, ich hoffe Ihr könnt mir helfen und ein paar Tipps geben.

MfG
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 05:42

Hallo flash,

Du hast ja den Turnigy Typhoon 450-2215 3550KV Motor, der dürfte ähnlich meinem Turnigy 450-2218 3550 KV sein.
Mein Motor hat 8 Pole (war bis dato auch den Aussagen der Masse gefolgt weil ich zu faul war ihn aufzumachen, bis ich ihn aufgrund eines Lagerschadens jetzt doch zerlegen musste) und die Beiden dürften sich da nicht groß unterscheiden.
Zur Absicherung hilft nur die Pole selber zählen.
Das Motortiming würde ich zunächst auf "low" (7° - 8° je nach Regleroption) und falls der Motor ruckelt und dabei noch warm wird, dann auf "middle" ( ca. 15° - 18° je nach Regleroption).
Das hier ist nur eine Empfehlung sich an das persönliche Setup heranzuführen, ausprobieren, bei welcher Einstellung die Kiste am Besten läuft und in welchem Setup-Fenster Du dich am Wohlsten fühlst, wirst Du letztlich selber herausfinden müssen.

Grußle

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 10:09

Hallo,

wie sieht das, mit dem GOV Modus aus?
Also mit den "anschalten" vom Heli.
Da ich ja nur Pitch steuere, muss ich da den Heli im HOLD mit dem Akku verbinden und dann den Heli über HOLD starten lassen?
Im Steller Modus muss ich ja mit den Pitch Knüppel den Heli starten und schalte den Heli damit auch wieder ab.

Der Sanftanlauf heißt, im Regler "Start Power", oder?

MfG
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 10:33

Den Heli darst Du nur anschalten bzw. mit dem Akku verbinden, wenn Du den Motorschalter auf AUS hast!!!

Bedienungsanleitung deiner Senderanlage beachten und sich mal mit den Grundfunktionen vertraut machen.
Wenn ich das hier so lese, fehlt es etwas an den Grundkenntnissen im Allgemeinen.

Deine Senderanlage solltest Du schon kennen, bevor man da einfach drauf los programmiert oder blindlings Setups kopiert.
Das hilft Dir gar nichts, wenn Du es nicht verstanden hast.
Zum Roxxy-Regler schau doch bitte mal ins Komponenten-Board, da ist schon soviel gepostet und erklärt worden. Man muss nicht immer 20x das Gleiche fragen und 20x das Gleiche antworten.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 10:44

Wie mein Sender funktioniert ist mir klar.
Ich hatte nur gefragt, um sicher zu gehen, ob es so funktioniert wie ich es gedacht habe.
Und wie gesagt habe ich noch keine oder wenig Erfahrungen mit dem Governor Modus, deswegen habe ich lieber gefragt, nicht dass mir der Heli an die Decke fliegt oder Schlimmeres.


Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 10:47

Wenn du dir unsicher bist, kannst du den Motor ein Stück vom HZR entfernen, dann kann der Motor hochlaufen, wie er mag Smile
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 11:52

Flash schrieb:
Wie mein Sender funktioniert ist mir klar.Ich hatte nur gefragt, um sicher zu gehen, ob es so funktioniert wie ich es gedacht habe.
Und wie gesagt habe ich noch keine oder wenig Erfahrungen mit dem Governor Modus, deswegen habe ich lieber gefragt, nicht dass mir der Heli an die Decke fliegt oder Schlimmeres.



Hm, ok dann ist ja der "Motor Aus Schalter" kein Thema und klar, dass er Heli nicht anlaufen kann. Weder im Stellerbetrieb, noch im Governorbetrieb.
Zum Governor gibts soweit nur soviel zu sagen, Gasgerade eingeben und fertig. Der Roxxy sollte das schon machen, hört man zumindest.
Ich hab die Alignregler und für Rundflieger und Scaleflieger etc. die gefühlvolles Pitchmanagment haben, sind die Alignregler auch prima.
3-D-Cracks können diese Regler nicht gebrauchen. Also sei erstmal unbesorgt, auch wenn Die Drehzahl beim Pitch nachschieben mal ganz kurz und minimal einbricht, dass muss man fliegerisch am Anfang erstmal erfliegen und erfühlen können.
Dabei meine ich jetzt die genannten Regler > deinen Roxxy und meinen Align..... es gibt auch andere, da ist der Governor nur Alibi..........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 12:28

Vielleicht findest Du hier ja etwas, was Dich weiter bringt.

Greets
Der Fisch
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 16:24

War eben draußen mit Governor.
Klappt alles so weit.

Mit kommt es nur komisch vor, dass mein Sender DX6i "Alarm" schlägt wenn ich den Sender im HOLD Modus anschalten möchte.
Der HOLD Modus, repräsentiert doch nur den Motor aus.
Aber warum meckert der Sender dann, das ist mir ein Rätzel.

Das würde ich ja gerne einfach ignorieren, aber ich kann den Sender dann nicht einschalten.
Ich muss also vorher den HOLD auf "Betrieb" stellen und dann würde der Motor vom Heli sofort anlaufen.
Klar, ich könnte auch einfach den Sender erst auf NORMAL betrieb stellen, dann den Sender anschalten und dann wieder den HOLD aktivieren und dann den Heli mit dem Akku verbinden.
ABER man kann leicht in Gedanken sein und das irgendwie vertauschen oder vergessen etc. und dann hebt der Heli ab.

Deshalb verstehe ich nicht ganz, warum der Sender nicht im "Normal" Modus Alarm schlägt...



Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 16:39

Ich hatte früher auch mal 'ne DX6i und da ist es ganz normal, dass es piept, wenn man mit HOLD einschalten will. Soweit ich mich noch erinnern kann, wurde dazu auch was im Handbuch geschrieben.

Die von dir beschriebene Vorgehensweise (zuerst Sender ein, Modus normal, dann umschalten auf HOLD, dann den Rest mit Strom verbinden) habe ich auch so praktiziert.
Ich glaube dass es bei Spektrum nicht anders geht.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 16:49

Liegt glaube ich daran, dass in der Schalterposition kein Gassignal da ist und er Sender das beim Einschalten als Fehler meldet, erst nach korrektem kalibrieren bzw. initialisieren kann umgeschaltet werden, da das "Startprogramm" in der jeweiligen Software hinterlegt ist. Die Sender sind ja mittlerweile kleine Minicomputer.

So ich hoffe ein Experte korrigiert mich, falls ich es falsch erklärt habe, da es nicht gerade mein Fachgebiet ist... Suspect

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 16:49

Ja, in der Anleitung steht, dass wenn der HOLD und STUNT aktiv sind, dass der Sender dann ein Alarm wiedergibt und sich der Sender nicht einschalten lässt.
Mit dem STUNT Modus ist mir ja noch verständlich, aber der HOLD naja.

Dann werde ich das einfach so machen wie gehabt, zwar umständlich aber funktioniert.

Aber Heli-Player's Theorie ist mir auch am plausibelsten.

MfG
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Governor und Motor   Fr 29 Jul 2011, 16:59

Flash schrieb:
Ja, in der Anleitung steht, dass wenn der HOLD und STUNT aktiv sind, dass der Sender dann ein Alarm wiedergibt und sich der Sender nicht einschalten lässt.
Mit dem STUNT Modus ist mir ja noch verständlich, aber der HOLD naja.

Dann werde ich das einfach so machen wie gehabt, zwar umständlich aber funktioniert.

Aber Heli-Player's Theorie ist mir auch am plausibelsten.

MfG

Danke für die Blumen, ich sehe Du weißt wie ich es meine. So ist`s zumindest bei meiner Hitec Anlage.
Zwischenzeitlich reine Gewohnheit. Schalte ich den Sender mal ein und er pfeift, kontrollier ich gleich alle Schalter und Einstellungen, ob ich nicht beim Auspacken aus der Tasche was verstellt hab. Hat so gesehen auch wieder was Positives, somit wünsche ich schrottfreie Flüge und immer heile Blätter........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Governor und Motor   Heute um 07:04

Nach oben Nach unten
 
Governor und Motor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Roxxy 940-6
» Bruhsless Regler 80A mit Wasserkühlung / Novak Brushless 13,5T Motor
» Fragen zum Feintuning des CC Ice 100
» Welcher Motor (2,11ccm) ??
» Aeolian Motor xp-35a-sw

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Einstelltips-
Gehe zu: