Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Mo 01 Aug 2011, 19:17

Frage zu Swashmix:
Wie habt Ihr den Swashmix eingestellt: Standard = 60% (DX6i)

Frage zur Neigung Paddel:
Wieviel Grad Ausschlag machen Eure Paddel +/- nick (vor/zurück) und +/- links/rechts ?

Danke+Grüße,
Andreas
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Di 02 Aug 2011, 06:13

Wieso willst Du den Taumelscheibenmischer deiner DX6i ändern?

Paddelausschläge misst man nicht, wenn dann die zyklischen Winkel an der TS.
Außerdem welcher Heli bei welcher Pitch-Range und welchem Sender-Setup?

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Di 02 Aug 2011, 19:14

Na folgendes Problem an meinem 450tt pro (Sender DX6i):
Nach der 0° Pitcheinstellung der Blätter hab ich nun nur +/-7° Ausschlag (max).

Bin ratlos Sad Bitte helfen Question

Also so hab ichs gemacht:
- Servoarme auf 90° gestellt
- Anlenkgestänge Taumelscheibe nach Aligneinstellung in der Länge eingestellt
- Taumelscheibe zentriert
- Anlenkung für den Blattwinkel (Brücke?) ebenfalls nach Align Anleitung auf Länge gebracht
- Blätter 0° Pitch (Knüppel mitte) gestellt
--> +/- 7°

Wo sind die fehlenden 3-4°?

Weiß echt nicht weiter und bin für Hilfe noch dankbarer als sonst!

Andreas
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Di 02 Aug 2011, 20:03

Hey,

ich nehme an, dass die Gleithülse noch nicht oben und unten aneckt?

Wie weit außen - vom Drehpunkt aus gesehen - hast du denn die Kugelköpfe an den Servohörnern angebracht?

EDIT
Wege im Sender limitiert?
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Di 02 Aug 2011, 22:24

Wege im Sender sind 100% und anecken tut noch nichts. Soll ich die Wege im Sender erweitern?
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Di 02 Aug 2011, 22:26

Viel interessanter wäre dann, wo du die Kugelköpfe angebracht hast.
Wenn die zu weit innen sind hast du auch zu wenig Weg...
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Di 02 Aug 2011, 22:36

2. Loch von aussen bei 5 möglichen. Gesränge ist dadurch ebenfalls im 90Grad Winkel.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Mi 03 Aug 2011, 06:20

Also eine wichtige Grundregel beim Aufbauen und Einstellen von Modellen!

Es muss immer zuerst die mechanische Einstellung passen und auch die mechanischen Wege etc.
Senderseitig ist hier in der Phase generell nichts zu ändern, da bleibt alles auf neutral ohne Expo, DR, Mischer usw.
Je weniger Feinjustierung im Sender stattfindet umso besser fliegt das Modell.

Wer in der Phase am Sender stellt, überdeckt event. mechanische Fehler oder verschlechtert das Flugverhalten.

Wenn es an den Servohörner liegt, häng die Kugel weiter nach außen oder miss einen Abstand von 12 - 13mm zwischen Kugel und Servowelle.
Kontrollier auch mit voll nach unten gefahrener Taumelscheibe (voller negativer Pitch) die Bank-Winkel, also zyklischer Winkel der TS, dass da nichts am Chassis streift.

Achja, teilweise erreicht man mit Billigservos max. nur 8° - 9° (+/-).
Ich habe mal meine billigen Turnigy 1800 A mit den TowerPro MG 90 verglichen und habs selber kaum geglaubt.
Turnig Servo +/- 8° max.
TowerPro +/- 11° max.
Habs am Servotester nachgemessen und es stimmt affraid , die Ausschläge sind unterschiedlich.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Mi 03 Aug 2011, 18:15

13mm von Mitte zu Mitte. Soll ich den servoweg vergrosern?
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Mi 03 Aug 2011, 19:07

thebrainkafka schrieb:
13mm von Mitte zu Mitte. Soll ich den Servoweg vergrößern?
über 'travel adjust' ?

oder kann man über 'swashmix -> pitch' durch Erhöhen des Wertes den Ausschlag am Rotor ebenfalls erweitern?

Danke!

Nochwas: Wieviel Grad sollten die Paddel den so machen bei Nik und Roll?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Do 04 Aug 2011, 07:14

thebrainkafka schrieb:
thebrainkafka schrieb:
13mm von Mitte zu Mitte. Soll ich den Servoweg vergrößern?
über 'travel adjust' ?

oder kann man über 'swashmix -> pitch' durch Erhöhen des Wertes den Ausschlag am Rotor ebenfalls erweitern?

Danke!

Nochwas: Wieviel Grad sollten die Paddel den so machen bei Nik und Roll?

Ich habs doch oben schon geschrieben, der Abstand zwischen Kugelkopf und Servowelle, auf dem Servohorn soll der Abstand 12 - 13 mm sein.

Paddel schlagen nicht aus, die TS musst Du messen und zwar einmal auf "bank", also die seitliche Neigung, sowie auf "front and rear" also (Neigung nach vorn und zurück)
Auch diese Werte liegen wie im Pitchbereich so um die 10 - 15° maximale Ausschläge, je nach Heli.

Ich glaub Du willst lieber im Sender spielen, als den Heli einstellen. Lies doch bitte mal mein Posting vorher.
Stimmt jetzt deine mechanische Grundeinstellung mit dem Standardmenue im Sender?
Oder hast Du bereits die Grundeinstellung im Sender schon verändert, dann wird das nie was.
Wieviel Grad die TS macht ist erstmal zweitrangig, sie muss nur in jede Richtung gleich groß sein, also seitlich gleich und vo./hi. gleich.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Do 04 Aug 2011, 19:33

Danke Peter....
wie gesagt:
- der Abstand der Servo Mitte zu Mitte ist 13mm
- Gestänge (Länge nach Align-Anleitung) stehen alle 90°, sprich wenn ich auf das letzte Loch im Servoarm gehe habe ich zwar ca. 15mm, aber auch schiefe Gestänge.
- alle mechanischen Einstellungen sind erledigt
- die Funke DX6 steht auf default werten

Ich denke ich werd es jetzt mal so probieren, da ich mechanische leider keinen offensichtlichen Weg mehr sehe den fehlenden Weg zu gewinnen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Grüße
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Fr 05 Aug 2011, 05:47

Leicht schief stehende Gestänge machen nichts aus, wenn der die TS gerade fährt, außerdem werden die Gestänge ja wieder nahezu gerade, wenn der Servohebel nach oben zeigt, da der Winkel kleiner wird..

Welcher fehlende Weg? Ich verstehe Dich glaube irgendwie nicht? pale confused Suspect
Meinst Du die Pitchrange? Liegt die bei so ca. +/- 10°, also 10° jeweils negativ wie positiv.....
Je nach Servos und deren Wege geht nicht mehr als 10 - 11°, da müssen dann andere Servos rein. Allerdings reichen doch die 10° +/-, damit kann man alles fliegen, außer Hardcore 3-D, aber da zerlegt es Dir eh den HK Heli.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Fr 05 Aug 2011, 17:31

Genau, meine range ist nur 7grad. Deshalb der ganze Fred

:-)
:-)
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Fr 05 Aug 2011, 17:42

Also stellt sich mir erstmal die Frage: Ist der Weg machnisch begrenzt? Ich vermute nicht...

Dann kann es ja nur an Limits von deinem Sender liegen?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Fr 05 Aug 2011, 18:36

Versuch doch mal einfach ein neues Modell im Speicher anzulegen und die Standardeinstellung des Senderprogramms zu übernehmen, dann muss die Pitchrange größer sein als die 7° oder es liegt tatsächlich an den Servos.

Oder kontrollier einfach mal deine ganzen Parameter.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Fr 05 Aug 2011, 19:26

Ist ein neues Modell im Sender, absolut jungfräulich.....
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Fr 05 Aug 2011, 19:30

thebrainkafka schrieb:
Ist ein neues Modell im Sender, absolut jungfräulich.....

scratch Jetzt bin ich mit Ferndiagnose am Ende..........leider bin ich am leben Objekt besser als in der Hotline-Beratung Suspect
Miss doch mal ohne Servos (häng die Gestänge aus) die mechanische Bandbreite, was die Mechanik hergibt, bis wo was streift.
Oder schieb die Taumelscheibe soweit hoch, dass der Pitchkompensator ca. 1mm vor dem Zentralstück steht..... wieviel positiven Pitch kannst du messen?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   So 07 Aug 2011, 16:40

Ok, Problem gelöst.
Nachdem mechanisch nichts mehr zu machen war hab ich es nun so gemacht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Alles bestens - merci!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix   Heute um 15:08

Nach oben Nach unten
 
Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Paddel und Taumelscheibenmischer / Swashmix
» Nun also doch: HK450GT im Align MD 500E Rumpf
» HK450 FBL
» Gewicht mit was ausgleichen
» Helis und DX6i einstellen - Teil2: Swashmix und Pitch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Einstelltips-
Gehe zu: