Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 T-Rex250 im Hughes500E Rumpf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: T-Rex250 im Hughes500E Rumpf   Di 16 Aug 2011, 19:21

Hallo Gemeinschaft,
ich habe heute meine restlichen Teile (Servos und Gyro) vom Zoll abgeholt.

Nun sitze ich hier in meiner Bastelecke und dachte, schau mal ob alles funktioniert.

Es funktioniert alles....nur...ich habe ja den original Align Regler, den ich auch gerne im Rumpf verbauen möchte.

Da ich derzeit nur eine alte E-Sky Anlage hier habe, die ich für meinen Douphin einsetze, habe ich alles an den 35Mhz Empfänger drangehangen....alles tuti soweit.

Nur....der Regler (ein Hammer Sanftanlauf) wurde doch mächtig warm. Kann das an der Anlage liegen, da ich den Regler nicht mit der Anlage Proggen kann?

Ich würde ihn gerne einsetzen, doch bei der Temperatur, mache ich mir in meinem Rumpf doch arge Sorgen.

Weis da jemand Rat? Lieber warten, mit Testen, bis mein Empfänger für die FF7 da ist und dann sauber Programmieren?

Der GA250 ist der Hammer....man ist der empfindlich. Das Heckservo funktionierte tadellos mit ihm. Auch da gab es komischerweise nur minimale Ausschläge.

Die E-Sky-Anlage ist von einem Belt-CP, wenn das weiter hilft.

Greets
Euer Fisch
Nach oben Nach unten
StorM83



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 26.07.11

BeitragThema: Re: T-Rex250 im Hughes500E Rumpf   Di 16 Aug 2011, 22:22

Hi Smile

die Regler werden ohne Last gerne warm, da sie die Spannung für die Servos reduzieren müssen.
grüße
Mike
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: T-Rex250 im Hughes500E Rumpf   Di 16 Aug 2011, 22:44

Ich danke Dir, das beruhigt mich ein wenig.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: T-Rex250 im Hughes500E Rumpf   Heute um 09:12

Nach oben Nach unten
 
T-Rex250 im Hughes500E Rumpf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» T-Rex250 im Hughes500E Rumpf
» Red Bull Rumpf für HK450
» Welche Komponenten für HK600 & Hughes500 Scale Rumpf
» Scale-Rumpf von Grund auf selbst bauen?
» HK 500 im Airwolf-Rumpf (Anfängerfragen)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 250-
Gehe zu: