Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Freilauf falsch herum??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Freilauf falsch herum??   Do 18 Aug 2011, 11:29

Hallo,
wenn ich das Hauptzahnrad einbaue und den Rotor gegen den Uhrzeigersinn drehe dreht sich auch der Heckrotor. Im Uhrzeigersinn (immer von oben gesehen) ist der Freilauf drin.

Kann es sein das der Freilauf falsch herum eingebaut ist?

Hier mal ein Bild des Hautzahnrad von oben:
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Freilauf falsch herum??   Do 18 Aug 2011, 11:54

Der Freilauf ist dafür da, den Rotor vom Motor zu entkoppeln. Sprich der Motor steht und du kannst den Rotor trozdem rechts rum frei weiter drehen. Dabei dreht sich aber der Heckrotor mit, der ist nicht wie bei den "alten Hubis" mit entkoppelt. Wenn du also den Hauptrotor drehst, dreht sich der Heckrotor immer mit egal in welche Richtung du drehst.

Hoffe ich habe dich nicht total falsch verstanden.

Schöne Grüße
Mario

Auweia, 250er Board den Eintrag kannst du ignorieren. Sorry!


Zuletzt von schweiger am Do 18 Aug 2011, 12:15 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Freilauf falsch herum??   Do 18 Aug 2011, 12:04

Hmmh,
ich galube ich habe da einen Denkfehler!
Der Motor ist noch gar nicht dran. Wenn ich nun den Motor spiele (geht na klar nicht so schnell Very Happy) dann dreht sich der Heckrotor natürlich durch die Verbindung der Zahnräder in beiden Richtungen mit.
Drehe ich nun nur der Rotor (ohne Motor am Hauptzahnrad), so dreht sich der Heckrotor nur bei Drehung gegen den Uhrzeigersinn mit.
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Freilauf falsch herum??   Do 18 Aug 2011, 12:08

@schweiger
Hab' ich da was verpasst?
Wo dreht sich am 250er der Heckrotor mit?
Da gibt es nur ein Hauptritzel.
An diesen ist der Motor und das Heckritzel.

@Lauschi
Das ist so Richtig.
Bei Motor 'AUS' dreht der Hauptrotor weiter.
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Freilauf falsch herum??   Do 18 Aug 2011, 12:18

Nee hast recht opiwan. Ich war Gedanklich im 450er. Embarassed

Mario
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Freilauf falsch herum??   Do 18 Aug 2011, 12:28

Und ich dachte schon ich hätte den Clown vom Clone
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Freilauf falsch herum??   Heute um 19:09

Nach oben Nach unten
 
Freilauf falsch herum??
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Freilauf falsch herum??
» Freilauf HK 600GT
» MTX 4R
» HK450 TT Pro hat kurze Aussetzer
» Die ersten Tuningteile sind eingetroffen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 250-
Gehe zu: