Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hitec Optic 6 Sport

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Hitec Optic 6 Sport   Di 15 Mai 2012, 18:09

Hallo Stephan

Ich fliege auch mit der Optic 6 im Mode2, und sie bietet gleich mehrere Flugmodi!
Das heißt, du kannst deinen Heli so fliegen wie einen FP mit Gasgerade, nur das sich der Pichwert mit vorschieben der Pitchknüppels ebenfalls verstellt, wenn du es so Programmiert hast.

Ich habe zum Beispiel auf NOR eine 5-Punkt-Gasgerade von 0 bis 100 %

1 2 3 4 5
0% 25% 50% 75% 100%

Und eine Pitchkurve von 20% bis 80% das entspricht bei mir ca. -8° bis +8°
1 2 3 4 5
20% Inh 50% Inh 80%
-8° -4,5° 0° +4,5° +8°

Hier steigen also Drehzahl und Pitch bei vorschieben des Pitchknüppels gleichmäßig. Dieses nutze ich aber nur zum Testen des Helis.


Aber in der Hauptsache fliege ich meine Helis im Govenermodus.
Hierbei dreht beim Umschalten des Kippschalters von NOR auf ST-1 bzw. ST-2 der Motor auf eine von mir voreingestellte Drehzahl hoch, und ich verändere über den Pitchknüppel nur noch die Anstellung der Rotorblätter, also den Pitch.
Ausschalten dann genau umgekehrt, Heli landen, Pitchknüppel ganz nach unten und den Kippschalter auf NOR. Da hier auf dieser Knüppelstellung im NOR eine Drehzahl von 0% eingestellt ist schaltet der Heli die Motorleistung auf Null.

Bei mir sehen auf ST-1 die 5-Punkt-Kurven so aus:

THCV
1 2 3 4 5
75% Inh 75% Inh 75%


PTCV
1 2 3 4 5
20% Inh 60% Inh 100%

Ich fliege also mit einer konstanten Drehzahl von 75% und verändere nur noch meine Pitchwerte von ca. -8° bis +10°. Das reicht für Schweben und erste kleine Runden.

Ich bin zwar selber noch kein Profi, aber wenn Fragen sind, und ich helfen kann, nur raus damit.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
grausha



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Hattingen, NRW

BeitragThema: Re: Hitec Optic 6 Sport   Di 15 Mai 2012, 18:25

Hallo Stephan,

willkommen im kleinen Kreis der Hitec FLieger.
Wenn du eine Gaskurve (Menüpunkt THCV) z.B. so einstellst: 0, 25, 50, 75, 100, dann verhält sich dein Motor genau wie du das vom FP kennst. Knüppel unten = Motor Aus, Knüppel oben=Motor Vollgas. Im Flugphase 1 (NOR=Switch 4 unten) mache ich das auch so, weil ich die Drehzahl manuell hochfahren möchte, da mein Sanftanlauf nicht so sehr sanft ist und weil ich es auch vom FP noch gewohnt war. In Flugphase 2 (ST1=Switch 4 2. Position von unten) habe ich dann eine solche Kurve eingestellt: 55, 65, 70, 78, 85. Die steigt auch langsam an, aber wegen der Mehrbelastung des Motors bei steigenden Pitchwerten bleibt die Drehzahl in etwas gleich.
Welche Einstellungen du wählst hängt von deinem Setup ab und davon, ob du entspannt Schweben oder zackig durch die Gegend fetzen willst. Mein Tipp für den Anfang und zum Schweben: Die Punkte 2 und 4 der Gaskurve etwas näher beim Punkt 3 wählen, das ergibt im Schwebebereich eine etas flachere Kurve und du kannst besser die Höhe halten, bzw. sanfter starten und landen. Soll auch mit Expo gehen, habe ich aber noch nie benutzt, da kann ich nichts zu sagen.
Unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] findest du mein erstes Setup, vielleicht kannst du dich daran orientieren.
Zu dem Thema gibt es aber auch in diesem und anderen Foren jede Menge Hilfe.

Guten Flug,
GRAUSHA

P.S. die Angaben zum Menü und den Switches beziehen sich auf den Optic 6 (ohne Sport). Ob das beim "Sport" anders ist kann ich nicht sagen.
Nach oben Nach unten
http://www.ring-of-kerry.jimdo.com
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hitec Optic 6 Sport   Di 15 Mai 2012, 19:29

Hallo Stephan,

Du bist nicht allein, auch ich habe noch eine Hitec Optic 6 Sport. Allerdings lasse ich zunächst weitere Kommentare, denn zuviele Köche verderben den Brei.

Die lineare Gasgerade auf Gaskurve "Nor" > 0-25-50-75-100 zum manuellen Hochfahren der Systemdrehzahl ist eine gute Empfehlung für Regler oder Steller ohne echten Sanftanlauf. Du musst dann nur die zweite Gaskurve auf ST1 beim Umschalten den gleichen Gaswert auf beiden Kurven haben, also z. B. den Wert 50 bei z. B. Knüppelmittelstellung etc. dann bleibt die Drehzahl beim Umschalten gleich und dein Heligetriebe dankt es Dir.
Bei den Einstelltipps findest Du einen Thread von mir, wie man die Gaskurvenanpassung vornehmen kann und zeitgleich optimiert.....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wünsche viel Erfolg.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hitec Optic 6 Sport   Heute um 21:20

Nach oben Nach unten
 
Hitec Optic 6 Sport
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Hitec Optic 6 Sport
» Günstige 450 Sport Haube ?
» Hilfe: PPM Ausgang Hitec Aurora 9
» Welcher HK 450 ist der T-rex 450 Sport
» Align T-REX 450 Sport V2 Super Combo.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: