Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RickiDee



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.08.11

BeitragThema: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Do 25 Aug 2011, 22:19

Hallo zusammen,
gibt es Erfahrungen zu dem Motor und Einbau? Fotos oder Montagebegleitung wären toll. Wie und wo wird aufgedremelt? KDL 600-1100 haben 2 x nicht Ihr Versprechen gehalten.
Danke und Gruß
Rick
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Fr 26 Aug 2011, 06:44

Hallo Rick,

hier gibt es einen Thread dazu: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ist zwar der 880kv, aber es geht ja ums "dremeln".

Ich habe den Turnigy Typhoon 600H Heli-Motor 1100KV für 6s Betrieb, der passt ohne zu dremeln.

Gruß
HP

PS: Willkommen hier im Forum

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
RickiDee



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.08.11

BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Fr 26 Aug 2011, 11:25

Danke HP,
das ging aber schnell. Ist doch einiges was da weg muss. Habe auch gelesen die Ecken gut ausrunden. Scheint mir z.Zt. noch zu gewagt für mich. Gibt es dazu auch schon Langzeiterfahrung?

Welche Motor-Empfehlung bei 6 S mit 5000 T 40C und TZ85 Regler für Anfänger mit leichten Acht-Probe-Flügen und ggf. etwas Looping und Rollen (später) ist zu empfehlen?
KDL 600 XL-1100, Typhoon 600H -1100, etc. von HK oder sonst günstig?

Danke und Gruß
Rick
Nach oben Nach unten
TripplexM1



Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 15.12.10
Alter : 42

BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Fr 26 Aug 2011, 12:19

Hallo.
Habe den T600/1100 in Verwendung.
Kann bisher nur gutes berrichten. Hat genügent Leistung,und funktioniert seit 100Flügen problemlos.
Nach oben Nach unten
http://www.hsvmodellflug.wavez.at
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Fr 26 Aug 2011, 12:53

Wie gesagt, habe den Turnigy Typhoon 600H - 1100KV Heli Motor. Für mich ist der Motor ausreichend, wobei ich noch nicht über wirkliche Langzeiterfahrung berichten kann, der 600er ist nicht mein Alltagsgerät und wird z. Zt. mehr optimiert, also weniger geflogen.
Bis jetzt 28 Akkus ohne Motor- oder Temperaturproblem im 6s Betrieb.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Heli-Player am So 28 Aug 2011, 12:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
fragos



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 04.08.11

BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   So 28 Aug 2011, 09:10

Hallo Rick
Kann auch nur Bestes über den Turnigy 600-1100 berichten.Hat ausreichend Kraft,und wird nicht warm.Nicht den KD600 nehmen,da werden die Magnete locker,und der Motor blockiert.
Ist schon Mehreren passiert.
LG
Franz Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Mo 29 Aug 2011, 13:05

Hallo Rick,

den T 600-880 fliege ich nun schon seit ca. 80 Akkuladungen. Das Motörchen läuft immer noch wie am ersten Tag. Leise, kraftvoll u. absolut unauffällig. Mein Bild von Chassisumbau hast du ja schon gesehen. Bei Volldampf mit 2200 RPM am Kopf What a Face fliege ich ihn mit 8S 5000er Lippos immerhin 8 Minuten (zackiger Rundflug, Loping u. Flips). Mit 1850 RPM u. ruhigerem Flugstiel ein Minütchen mehr (20% Restladung)

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)   Heute um 04:56

Nach oben Nach unten
 
Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Einbau Motor Turnigy T 600-1100 (Übermaß)
» Erfahrungen mit 80er motor im Mts 52
» Turnigy 4030 1100KV vs. SK3 1100 KV
» Turnigy Typhoon 500H Heli Motor 1800kv
» Hobbywing Platinum V3 ( 100A ) mit Turnigy 600 Series 1220KV

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: