Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 lipo inbalanced

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: lipo inbalanced   Mi 31 Aug 2011, 22:30

Eine Zelle meines lipos. Hat sich 0. 2v stärker entladen als die anderen beiden. Nach dem laden mit lipoly Balancer von robbe. Sind die unterschiede immer noch da. Was kann man tun bzw ist das kritisych?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 07:20

thebrainkafka schrieb:
Eine Zelle meines lipos. Hat sich 0. 2v stärker entladen als die anderen beiden. Nach dem laden mit lipoly Balancer von robbe. Sind die unterschiede immer noch da. Was kann man tun bzw ist das kritisych?

Servus,

ist das jetzt deine Frage? Oder wie ist das zu verstehen.
Hat sich eine Zelle deines Akkus nach dem Flug um 0,2V von den beiden anderen Zellen differenziert?
Nun, nach dem Fliegen sind bei mir die meisten Zellen um 0,1V bis 0,2V auseinander gedriftet. Beim Laden ausbalancieren und fertig.
Wie alt ist der Akku bzw. wieviel Ladezyklen hat er schon.
Ist der Akku neu? Hast Du ihn entsprechend "eingelernt"?

Also ich hab einen 6s Flightmaxx Zippy, da hab ich nach dem Fliegen innerhalb der 6 Zellen eine Drift bis zu 0,4V insgesamt. Der Akku hat seine Leistung, Spannungslage ist ok, nach dem Laden hat er wieder alle Zellen gleich.
Liegt an den Innenwidertänden der einzelnen Zellen und ist auch kein teurer Akku.
Solange der nicht bläht, zickt etc. ist mir das ehrlich gesagt wurscht.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 08:36

bis zu 0,2 V sind im toleranzbereich des Herstellers Smile es gibt halt qualitätsunterschiede Embarassed und wie du deinen Accu gepflegt hast, von anfang an


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 12:05

Hubi-Tom schrieb:
bis zu 0,2 V sind im toleranzbereich des Herstellers Smile es gibt halt qualitätsunterschiede Embarassed und wie du deinen Accu gepflegt hast, von anfang an


Genau Tom,

allerdings hatte der spezielle Akku (6s Flightmaxx) von mir die Angewohnheit von Anfang an. Bei mir werden die Akkus mit generell nur 1C max. geladen, neue Akkus erhalten die ersten 3 Ladungen und Entladungen auf dem Ladegeräte und die nächsten 3Zyklen mit softem Flugeinsatz mit max. 50% - 60% Entladung.
Anschließend normaler Betrieb, da ich bei meinem Flugstil meine Akkus gar nicht an ihre Grenzen bringe.
Nun der eine Akku hat diesen Zellendrift, aber sonst keinerlei Schwächen, hat bis jetzt sogar die meisten Ladezyklen................ funzt tadellos der "Dicke"

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 19:26

Der Akku lässt sich auch durch laden mit balacer/equalizer nicht mehr auf gleiche Zellspannung bringen.
Was kann man tun?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 19:56

thebrainkafka schrieb:
Der Akku lässt sich auch durch laden mit balacer/equalizer nicht mehr auf gleiche Zellspannung bringen.
Was kann man tun?

Ganz ehrlich?

Wegen so einem läppischen 3s Lipo würd ich mir gar keine Gedanken machen, solange der einwandfrei funktioniert, nicht bläht und seine Leistung bringt > fliegen, fliegen, fliegen und wenn er letztlich zickt > Wertstoffhof und neuen Lipo aus dem German Warehouse.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 20:37

Der Lipoly Equalizer von robbe hat doch die Funktion, den Akku per Knopfdruck vom Lader zu trennen. Dann balanciert er den angeschlossenen Akku, ohne daß Ladestrom fließt, woduch die Zellen weitgehend angeglichen werden.
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Do 01 Sep 2011, 21:19

Hab ich schon gemacht. Nach 12h immernoch 0. 2v differenz. Ich flieg. Den jetzt mal bis zu seinem ende oder?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Fr 02 Sep 2011, 08:19

Smile
thebrainkafka schrieb:
Hab ich schon gemacht. Nach 12h immernoch 0. 2v differenz. Ich flieg. Den jetzt mal bis zu seinem ende oder?

das beste das du in dieser situation tun solltest, fliegen bis zum bitteren ende Laughing

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: lipo inbalanced   Heute um 09:50

Nach oben Nach unten
 
lipo inbalanced
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Lipo Save
» battery voltage too high ? Neue Turnigy 5000mAh 6S 30C Lipo Pack Defekt erhalten
» Turnigy 9x auf LiPo umbauen ?
» 6S Lipo eine Zelle tauschen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: