Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Projekt 100% HK - ist das möglich ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RC-boo



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 02.01.11

BeitragThema: Projekt 100% HK - ist das möglich ?   So 02 Jan 2011, 19:54

Hallo zusammen,

nachdem ich von Thilo angestiftet worden bin es mit einem HK 600 zu versuchen, bin ich auch hier bei euch gelandet.

Kurz zu mir, ich "fliege" (was man so fliegen nennen kann) seit August 2010 einen Funcopter und lerne gerade die 8 fliegen. Nun, einige sagen so richtig lernen kann man erst mit einem 600er so, dass ich ein wenig recherchiert habe und fast drauf und dran bin mir einen solchen zu kaufen.

Meine Recherchen gingen von Logo 500 über einen Rappi E550 bis hin zum HK600.
Logo ist zu teuer (zumal es doch vorkommt, dass ich meine Gummikuh doch das eine oder andere Mal einloche)
der Rappi wäre mit der Hälfte des Logo Preises OK, aber muss das wirklich sein?


Würdet Ihr einen HK600 dafür empfehlen?
Ich meine, wenn ich meinen Funcopter einloche, dann stelle ich ihn wieder auf und es geht weiter ;-)
Beim Logo müsste ich einen zweiten Job annehmen, um die Crashkosten zu bezahlen,
beim Rappi ist es mir irgendwie nicht wert...
Beim HK...nun da kauf ich mir einfach einen neuen ;-)

Was ich also suche ist eine günstige Variante fliegen zu lernen, damit ich später auf einen Logo 500 umsteigen kann.

Meine Idee:
- ein HK600 nur mit Kompomenten aus dem HK Sortiment

Meine Ziele:
- ein funktionierender Heli mit dem ich gut fliegen lernen kann
- ein günstiger Heli mit HK Komponenten
- Erfahrung sammeln in jegleicher Hinsicht (Zusammenbau, Fliegen, Komponenten)
- (m)ein kleines Projekt starten um zu testen/dokumentieren, ob HK wirklich mit der Konkurrenz mithalten kann.

Was meint Ihr?
Ist es möglich solch einen Heli zusammen zu bauen, der auch noch funktiniert und das alles mit HK komponenten?


Ich dachte da an:

1. HK 600 GT 3D - 120 euro
2. Turnigy Typhoon 600H Heli Motor 1100kv - 25 euro
3. 3 x Turnigy Digital metal gear servo 60g/15.8kg/.17sec - insgesamt 75 euro
4. Hobby King 401B AVCS Digital Head Lock Gyro - 10 euro
5. Regler...? (internes/externes BEC?)
6. Blätter...?

danke vorab!

Grüße


(P.S. achso - die Rexe mag ich irgendwie nicht^^)
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Projekt 100% HK - ist das möglich ?   So 02 Jan 2011, 20:00

Also ersteinmal Willkommen bei uns.
Fakt ist nunmal das der HK600GT alles andere als Anfängertauglich ist.
Man sollte sich mit der Materie auskennen und auch in der Lage seien, einen
Pitch-Heli ala HK600 zu zerlegen und wieder zusammen zu setzen, Grundeinstellungen durch zu führen und das ein oder andere Teil aufgrund mangelnder Fertigung aus zu tauschen.

Dies gilt allerdings zum Teil auch für die von Dir erwähnten anderen Helis Wink
Nimm Dir ein wenig Zeit, lese Dir in Ruhe einige Beiträge im Bereich 600er des Forums durch und dann überlege ob dies der richtige Heli für Dich ist.
Die Ersatzteilfrage ist nicht das Problem, es ist nunmal zu 80% ein T-Rex.

Ansonsten viel Spaß bei uns und beim lesen.

Gruß
KTB

PS:
8. fliegen kannste mit jeder Heli Größe lernen, nur ist der 600er träger wenn man so will, Gewicht ist halt höher als bei nem 450er.

_________________
Aktueller Heli: Gaui X7 Formular Premium Edition, Phoenix ICE2 HV / 120 , Mini V-Stabi Pro 5.3
Helikollege [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
 
Projekt 100% HK - ist das möglich ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Emirates 3 x täglich nach FRA ab Winterflugplan 2011
» Das JP Dino DNS prinzip ist zu 50% möglich!!
» FUN-PROJEKT STEAM BOAT
» Projekt ZT 423
» Unimog 401 Lassen Projekt 1:24

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: