Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Motorgeräuche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Motorgeräuche   Sa 17 Sep 2011, 22:12

Hallo zusammen, eine Frage habe ich noch. Seit ich den Jamara E-Rix habe, ist nach jedem 2. ten Flug fraß am gr. Zanrad. Habe heute mal wieder das Zahnrad getauscht und auch den Motor ausgebaut. Habe diesen mal ohne Zahnrad laufen lassen. Dabei ist mir aufgefallen das der Motor ab der mittleren Drehzahl laute Geräusche macht. Als wenn da drinnen was klappert, und der Motor fängt tierich an zu stinken. Ist das der Grund für den ständigen fraß am Zahnrad? Ist der Motor hin, oder kann man den noch Instand setzen? Verbaut ist dieser Motor (Hobby King 500H Heli Motor 1600kv (500 Class) als Originalmotor von Jamara.

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Motorgeräuche   So 18 Sep 2011, 06:05

Hallo Thomas,

also der Fraß am Hauptzahnrad ist in erster Linie mal falsch eingestelltes Zahnflankenspiel zwischen Motorritzel und HZR. Die Ursachen könne verschiedener Art sein.
Erstere, man hat das Zahnflankenspiel selber falsch eingestellt............oder, Du hast eine eingelaufene Motorwelle, die sich durch Vibrationen und Laufgeräusche aufgrund meist zusätzlich verschlissener Lager bemerkbar macht.

Lockere doch mal die Motorschrauben und schieb den Motor vom HZR weg oder wenn Du eh das Hauptzahnrad ausbaust, dann lass den Motor mal ohne Last laufen, jetzt sollte außer einem hochdrehenden Motorsurren kein weiteres Geräusch zu hören sein und schon gar keine Vibrationen auftreten. Wenn das so ist, ist der Motor ok.
Dann liegst wohl am Einstellen des Zahnflankenspiels.
Hat der Motor ohne Last eine fürchterliche Geräuschkulisse, begleitet von Vibrationen, dann erstmal Flugverbot aussprechen und Motor checken, überholen etc.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Motorgeräuche   So 18 Sep 2011, 09:04

Sad wenn du den Motor ausgebaut hast, prüfe ob die hintere befestigungsschraube Glocke / Motorwelle fest und gesichert ist ( Madenschraube M3 zwischen dem Lüfter )
wenn die locker ist haste die beschriebenen symptome (lautes klappern im mittleren drehbereich , schleifgeräusch und stinken, da schleift die glocke an den NUTEN (Spulen)
Sad bei der gelegenheit kannste die Lager überprüfen, sicherungsklip vorne entfernen und glocke nach hinten ausdrücken. Ist die welle eingelaufen, haste geloost Sad prüfe die lager auf übermässig spiel und wechsele sie gegebenenfalls aus Surprised
das einlaufen der welle kannste vorbeugen, indem du beim zusammenbau hinten in der glocke einen tropfen Pattex auf die welle verteilst ( keinen sicherungslack oder ähnliches, sonst kriegst du den nimmer auseinander ) ebenso vorne wenn du den sicherungsklip montierst, meisst ist ne kleine passcheibe dazwischen, auf die passcheibe den tropfen Pattex und ans lager ranschieben, Clip anbringen und fertig Smile

Motor wie gehabt einbauen und fliegen, bei mir laufen keine wellen mehr ein, dank PATTEX Razz

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Motorgeräuche   So 18 Sep 2011, 18:48

OK, habe ich gemacht. Siehe da, alles zerfressen. Habe mal Bilder davon gemacht. Sieht aus wie ein Totalschaden. Im unteren Teil des Motorgehäuses (wo die Welle durch geht) ist das Metall zerfressen. An den Magn. Polen, übrigens sind es 6, sind schleifspuren zu sehen. Wie gesagt es ist der Hobby King 500H Heli Motor 1600kv. Schade, aber jetzt weiß ich was los ist. Danke für eure Hilfe.

LG Thomas

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Motorgeräuche   Mo 19 Sep 2011, 06:12

Sad das kannste als totalschaden verbuchen, schade eigentlich aber ne überholung lohnt nicht, da ist ein
neuer motor fällig. aber den problemverursacher wenigstens lokalisiert Smile das ist doch schon was.. Surprised

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Motorgeräuche   Mo 19 Sep 2011, 06:21

Autschn, dat sieht ja übelst aus..............da hatte ich an meinem Turnigy Motor "bloß" ne eingelaufene Welle [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Welches Timing ist an deinem Regler eingestellt?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Motorgeräuche   Mo 19 Sep 2011, 08:39

Jo, das sieht übel aus. Habe den Heli als RTF bei meinem Händler gekauft um erst einmal mit Simulator und zeitgleich mit dem Heli zu üben. Daher kann ich nicht sagen wie der Regler eingestellt ist. Komme auch nicht in das Programm rein. So wie es aussieht ist der Jamara E-Rix auch ne billig aufgebaute Copie des großen Heli Herstellers. Habe den seit ich den habe nie richtig zum fliegen bekommen. 2 min. dann war schluss und das Zahnrad war im Sack. Jetzt weiß ich wenigstens warum. Werde mir nun endlich den neuen HK aufbauen. Einer fliegt ja schon, sonst wäre ich schon längst gefrustet. Den Motor gebe ich zurück zum Händler, mal schauen was der sagt.

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Motorgeräuche   Heute um 11:45

Nach oben Nach unten
 
Motorgeräuche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Motorgeräuche
» MB 1017 LF 16 Revell 1:24 FERTIG
» Scania Schwerlastzugmaschiene 8x4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: