Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Erstflug HK450TT Pro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Erstflug HK450TT Pro   Do 22 Sep 2011, 19:33

Trallala....

Ich habe gerade mal die Gunst der Stunde genutzt und meinen - vom Schorch neu aufgebauten - TT Pro zum ersten mal im Garten Schweben lassen. Es war bis auf ein Paar kleine Böhen ab und an recht Windstill. Nicht das ich Probleme mit Wind hätte, beim Fliegen....aber der kleine ist neu und ich kenne ihn noch nicht sooo gut. Zudem wäre er zu schade zum Schrotten.

Bilder oder Videos dazu gibt es nicht, da ich niemanden da hatte, zum Fotografieren. Ein Paar Böhen haben ihn dann ab und an doch erwischt. Sie haben den kleinen ein wenig zur Seite und manchmal auch nach unten gedrückt.

Alles kein Problem, er hat sich so super abfangen lassen. Ohne große Probleme, habe ich ihn immer wieder in seine Ausgangsposition zurückbringen können. Das größte Problem ergab dann die Landung. Ich hatte gar nicht beachtet, das ich ja kaum eine gerade Stelle im Garten habe. Deswegen war das Landen etwas kritisch...auf einer Kufe - und dann Motor aus und absacken lassen. Suuuupi, er macht genau das, was ich von ihm will und der Rotor dreht langsam aus.....das Adrenalin ist oben und der Pilot über glücklich über den ersten kleinen Flug im Garten.

Ich werde mir für die nächsten Schwebeübungen eine 1 x 1 Meter große Platte auf das Gras legen. Ich denke dann lässt es sich schon besser Landen.

Alles in allem war ich mit dem ersten mal Schweben, sehr zufrieden. Ich denke ich werde meinen Heli mal mit zur Arbeit nehmen. Dort habe ich eine relativ große Halle und einen sehr großen Parkplatz (Gepflastert!!!) zu Verfügung.

Das soll es erst mal gewesen sein. Wollte nur mal für die Leute, die bei der Wiederbelebung mit gelesen haben, berichten, das mein TT Pro Top eingestellt und super brav auf Steuerbefehle reagiert.

Ich freue mich wenn der Wind mal nicht so dolle ist und ich meinen kleinen mal richtig Gassi führen kann.

Greets
Kugelfisch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erstflug HK450TT Pro   Do 22 Sep 2011, 23:18

Da kommt doch Freude auf, wenn´s mit dem fliegen so gut klappt Very Happy

Unser Fischi ist übrigens durchaus talantiert. Auf der Helischrauber-Convention hat er beobachtet, daß ich bei Start und Landung den Heli auf der rechten Kufe balanciere und hat mich gefragt, wieso ich das mache. Hab´s ihm erklärt, auch wie ich es mache. Prompt macht er mir das nach, und nach wenigen Versuchen klappt das sogar schon richtig gut. Das hat mich beeindruckt! Da macht er den Heli mit leicht Roll nach rechts leicht, stellt ihn leicht schräg auf die rechte Kufe und hebt kerzengerade ab.

Mal ehrlich - nach rund 15 Jahren CP-Abstinenz gleich so gefühlvoll mit dem Heli umzugehen ist eine richtig tolle Leistung cheers
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erstflug HK450TT Pro   Fr 23 Sep 2011, 17:48

Danke für die Blumen...aber...wenn der Heli nicht so eingestellt gewesen wäre, wie er war hätte ich nicht so fliegen können.

Das schöne bei der Convention war ja, das ich Dir nur sagen brauchte - ich brauche weniger Steuerbewegung an der Anlage - schwups weg war die Anlage und wurde fluchs umprogrammiert.

Sonntag muß ich Arbeiten. Ich fahre ein wenig früher los, dann werde ich mal ein wenig bei der Halle fliegen...wenn es das Wetter zulässt.
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erstflug HK450TT Pro   Fr 23 Sep 2011, 19:47

Ja super das es auch im Garten klappt. cheers
Ich benutze zum Starten und Landen immer ein Stück Presspappe 1m * 70cm, das reicht um den 450er sauber darauf abzusetzen. Dann braucht man keine Angst haben das sich Gras um die Heckrotorwelle oder die Kufen wickelt und den Heli fangen will. Laughing

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erstflug HK450TT Pro   Heute um 09:48

Nach oben Nach unten
 
Erstflug HK450TT Pro
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erstflug HK450TT Pro
» Problem mit HK450TT Pro V2 FBL im Hughes MD500E Rumpf
» Lufthansa Erstflug 1969
» Yemenia hat Flugbetrieb nach Europa eingestellt
» HK450tt Pro im Augusta A 109

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: