Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Servo für Heck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Servo für Heck   Do 22 Sep 2011, 23:47

Hallo liebe heli freunde ich bin neu hier bin der Chris und komme aus Bayern


habe bis vor kurzem noch einen E_sky Belt CP v2 geflogen war aber nicht so begeister von dem teil daher hab ich mich für einen HK 450 tt Pro entschieden (noch unterwegs) denke mal das war die richtige entscheidung jetzt wollte ich euch fragen ob die Kombo so oke ist wie ich sie zusammen gestellt habe

motor:Turnigy H2218 mit 3550KV hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=14497
ts Servo: tower Pro MG 90
heck servo:HK15158A Digital BB hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=18216


könnt ihr mir sagen ob das die richtige wahl war, vorallem für denn heck servo

und eine funke bräuchte ich noch hat da wer eine empfehlung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Do 22 Sep 2011, 23:58

Also Motor und TS-Servos sind prima, für den Motor kannst du ein 10er Ritzel von Conrad nehmen, unter "Technischer Modellbau" zu finden. Damit kannst du den verwendeten Regler mit ziemlich hoher Gasstellung laufen lassen, was die Wärmeentwicklung verringert und den Wirkungsgrad erhöht. Der 450 TT Pro ist nach korrektem Aufbau je nach Rotorblättern ein gut bis sehr gut fliegender Heli. Solltest du schon den Rundflug beherrschen, empfehle ich dir die Blattschmied X-tro oder Jazz für diesen Heli.

Zum Heckservo kann ich nicht viel sagen, außer daß die orangen HK-Servos, die ich bisher in den Pfoten hatte, einen eher billigen Eindruck machten.

Übrigens fliege ich auch mehrere Belt CP Versionen, die sind einwandfrei - allerdings ncht mit der RTF-Fernsteuerung und den e-sky Servos. TowerPro SG90 und etwas basteln machen in Verbindung mit einer guten Fernsteuerung und einem besseren Gyro einen sehr schön fliegenden Heli aus der RTF-Schüssel.

Bei einer Funke kann ich dir nicht helfen, vielleicht in einem CB-Funk Forum fragen?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 14:33

Very Happy Hi Chris, deine zusammenstellung finde ich ok, aber warum beim Heckservo so einen outsider? bleib doch bei den Tower Pro, auch am Heck, der fliegt garantiert prima damit Smile Einmal Futaba, immer Futaba, deshalb meine empfehlung: die FF6 tuts für den anfang, willste tiefer in die materie einsteigen kommste um ne FF7 nicht herum, und wenns Geld reicht dann natürlich die T8er..........


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 16:16

erst mal danke für die infos warum denn servo weil bei DE nichts anderes lieferbar war deswegen dacht ich ich nehm denn mal da das stellmoment bei 0.7sek. lag bounce


und die ff6 und ff7 weis nicht ist nicht mein geschmack da mir display zuklein ist

ich tendiere mehr zu Turnigy 9x da hab ich hier im forum auch schon gutes gelesen bloss ich weis nicht woher ich sie beziehen soll confused

Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 17:12

Sorry, aber willst du fernsehen oder fliegen?

Wenn der Heli ein Mal eingestellt ist, könnte meinetwegen das Display auch nur Timer und Akkuspannung anzeigen...

Ich hatte vorher eine 9x und habe mich dann für eine FF-7 entschieden. Warum?
Weil ich bis heute nicht weiß, ob man sie in DE betreiben darf. Zudem hört man ausnahmslos Gutes über Futaba - mittlerweile auch von mir. Bin zufrieden.

Beim Heckservo gibt es in allen Preisregionen auch etwas in DE. Savöx zum Beispiel. Beispiele habe ich erst, wenn ich wieder zu Hause bin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 17:55

Hi und Hallo,
ich bin auch seit neustem mit einer FF7 unterwegs. Also das Disply, brauche ich nur zum Einstellen. Wüsste nicht, was ich da während des Fluges zu sehen hätte Question

Greets
Der Fisch

PS.: Herzlich willkommen hier... cheers
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 18:59

ich hab ja auch nicht gesagt das das ich denn display beim fliegen benutzte weis nicht wie ihr auf die idee kommt confused confused


und zudem ich weis ja nicht auf welcher seite du dich rumtreibst aber ich bin auf der HK seite und wenn ich auf DE warehouse gehe stehen alle servos in der size wie ich sie brauche auf backorder und wenn ich mich nicht täusche heist das soviel wie bestellt/nicht auf lager

bis auf denn servo denn ich oben genant habe
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 19:35

Heli_Chris schrieb:
ich hab ja auch nicht gesagt das das ich denn display beim fliegen benutzte weis nicht wie ihr auf die idee kommt confused :confused

....dann nehme ich alles zurück. Das hatte ich falsch verstanden.

Zu den Servos....sehe ich nicht anders....Backorder = warten angesagt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 19:40

he he sagt ich ja aber das hatte slevin anscheinend auch falsch verstanden nja mal kucken jetzt wart ich erst mal auf mein packt von HK (DE) danzusammen bauen und dann steht erst mal ein umzug an nach NRW und dann gehts weiter mit Hobby Heli Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 19:40

Zum Heckservo gebe ich dir [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] den Link zum Tööt von diesem Servo. Meine Erfahrungen mit dem Servo sind nicht so klasse wie du dort lesen kannst. Ich fliege noch immer eins auf meinem 450TTPro allerdings wird der sobald die nächste Lieferung da ist getauscht.

Wenn du die MG90 von HK bestellt hast, sind das MG90S. (MG90 habe ich bei HK jedenfalls noch nicht gefunden) Diese wiederum sind nicht ganz so toll wie die MG90 und für das Heck sind die MG90S nicht wirklich gut zu gebrauchen da sie die Tendenz zum Überschwingen haben und einen Gyro schon mal zum Verzweifeln animieren. Wink
An der Taumelscheibe habe ich zur Zeit auch die MG90S und bin damit bis jetzt zufrieden, die sind aber auch erst seit kurzem drin.

Der Motor ist gut finde ich.

Bei dem Handsender würde ich an deiner Stelle auch lieber nach zugelassenen Anlagen schauen. (Futuba, Graupner, Hitec, Spektrum ...) Je nach dem was du machen willst. 6 Kanäle sind eigentlich Pflicht, soll es auch noch mal Beleuchtung oder ein bewegtes Fahrwerk werden oder ein Lastauslösemechanismuss ... Lieber gleich etwas mehr nehmen.

Ja auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. cheers

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 19:47

Hey,

es ist selbstverständlich, dass du das Display nicht beim Fliegen benutzt. Das war ein Scherz, um deutlich zu machen, dass ein großes, hochauflösendes Display oft nur ein Verkaufsargument ist. Ich habe lieber solide Technik als ein großes, leuchtendes, stromverbrauchendes Display. Sorry, falls du das als Angriff verstanden hast. What a Face

Mit den Servos meinte ich, dass es noch andere Shops und Marken gibt als HobbyKing.
Ich weiß ja nicht, wie viel Geld du ausgeben magst...
Bei den wirklich günstigen Servos kann ich dir leider nicht helfen, da ich mich damit noch nicht auseinandergesetzt habe. Zu den KDS N290 zum Beispiel gibt es glaube ich gespaltene Meinungen.

Das Robbe FS 61 BB Speed ist zum Beispiel ein schönes Servo aus dem mittleren Preisbereich von 20-35 Euro je nach Ausführung. Dann gibt es noch das Savöx SH-1357 für ca 45,-. Für 75,- gibt es dann zum Beispiel das Futaba S9257 - viel Geld und ein wenig groß aber bei mir werkelt es spitze an einem 500er.

Alternativ kann man natürlich auch gebraucht kaufen - ich habe mein FS 61 BB Speed für 5,- gebraucht bekommen. Läuft auch super.

Klar, das sind andere Preise als bei HK aber oft hat man auch mehr davon. Außerdem muss man nicht warten Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 20:06

super danke schweiger werd ich dann auch wechseln wenn wieder welche inStock sind scheint ja nicht der brüller zusein sprich farbtechnisch gesehen nicht das GELBE vom Ei ja mit der funke das so ne sachte möchte schon was mit mehr als 6 kanal bloss im moment da wohnungswechesl hab sind blos max 120€ eingeplannt für sowas des wegen war ich so auf die turnigy 9x weil ich find sie ganz gut wollte sie dann flashen und so

ne ne war nichts als angriff gesehen hatte halt denn 450tt bestellt und motor und akkus und denn rest hatte ich noch bis auf denn servo fürs heck da aber nur der da war hab ich mir gedacht nehme ich einfach mal mit wenn schon packt kommt da machen es die 5 euro nicht weg werd dann noch mal kucken und dann mal noch einen fürs heck kaufen soll ja auch richtig fliegen der heli cheers
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 20:20

Falls du dich für die 9x entscheidest, würde ich dir dieses Board hier empfehlen. Ich hatte es und war begeistert. Hattest du 120,- nur für den Sender und Empfänger eingeplant?

Eigentlich mag ich den Laden nicht, aber ich habe meine FF-7 gebraucht bei eBay für 90,- ersteigert. Sie wurde nämlich nur unter dem Namen T7C angeboten. Wenn es ein originaler Empfänger sein darf sind das dann noch einmal 50,-. Ich bin also bei rund 150,- inkl. Versand gelandet.

Zurück zur 9x... Für mich hat sie gut funktioniert. Ich mochte die Knüppel, die Empfänger sind günstig, die Software war dann mit er9x auch genial. Ein 3s LiPo hat auch gepasst... super!

Als ich dann in die Richtung "Verein" und "größere Heils" geschielt habe wollte ich etwas definitiv legales und tausendfach bewährtes. Am Ende waren die Vereinsregeln und das fehlende Antennendiversity meine Gründe, die 9x wieder zu verkaufen.

Falls du dich doch dafür entscheidest würde ich dir diese FlySky TH9X empfehlen - da kannst du das Sendemodul zum Beispiel auf Yeti, Spektrum oder FrSky tauschen, wenn gewünscht. Bei der 9x ist da etwas Lötarbeit nötig. Möglich ist es aber auch.

EDIT:
Genial wirr mein Beitrag bounce
Da muss ich selber lachen... Naja, ihr versteht mich!


Zuletzt von slevin am Fr 23 Sep 2011, 20:31 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 20:30

ja an das hab ich auch schon gedacht wollte dann noch meine flotte ausbauen mit hk 500 und 600 da macht dann deine ausage mit legal sinn ja mal kucken evt. erwisch ich ja noch ein schnäpchen bei ebay und es wird doch eine ff weil doppelt kaufen is auch nix
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servo für Heck   Fr 23 Sep 2011, 20:39

schweiger schrieb:
Wenn du die MG90 von HK bestellt hast, sind das MG90S. (MG90 habe ich bei HK jedenfalls noch nicht gefunden) Diese wiederum sind nicht ganz so toll wie die MG90 und für das Heck sind die MG90S nicht wirklich gut zu gebrauchen da sie die Tendenz zum Überschwingen haben und einen Gyro schon mal zum Verzweifeln animieren. Wink
An der Taumelscheibe habe ich zur Zeit auch die MG90S und bin damit bis jetzt zufrieden, die sind aber auch erst seit kurzem drin.

Die MG90S von Hobbyking sind Turnigy TGY-90S, billige Kopien der TowerPro MG90S. Die Turnigy hatte mir Jemand mit einem Heli zusammen geschickt, einem HK-450 GT Pro. Das Getriebespiel alleine war schon wenig überzeugend, aber unter Last haben die manchmal gezuckt. Trotzdem habe ich einen Probeflug bei etwas Wind riskiert und war anschließend sehr froh, die dauernd wackelnde Kiste wieder heil auf dem Boden zu haben. Jetzt sind da TowerPro MG90 von RC-Toy drin und der Heli fliegt sich damit einfach toll, sehr präzise reagierend.

Turnigy TGY-90S = No Go
TowerPro MG90S = zur Not geht´s
TowerPro MG90 = alles bestens

Bei RC-Toy gibt es auch das TowerPro MG930 Coreless, das "Original" des Turnigy MG 930 bei HK. Das sollte für die 450er Pro Helis eine echte Alternative als Heckservo sein, es ist stark und dabei noch schnell genug für die meisten Ansprüche.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Servo für Heck   Sa 24 Sep 2011, 06:10

Auch von mir Grüße an den "Neuen" ..................Hallo Chris!
Willkommen hier im HK-Forum. cheers

Ich bin hier das personifizierte Böse im Forum, ein MOD Suspect Twisted Evil affraid

Da Du als Neuling ja den Aufruf auf der Titelseite des Forums gelesen hast, weißt Du sicherlich dass der Anfängerberatungsthread im 450er Board für diese Angelegenheit da ist.
Du hast die Frage nach dem 450er Heckservo gestellt und gleichzeitig deine Kaufberatung darin verpackt.
So ist das hier leider nicht gedacht und die "Altuser" wissen das auch.

Damit ist hier Schluß, da es sich mehr als OT bewegt.
Ihr könnt das gerne im Anfängerberatungsthread weiterdiskutieren.
Ich lösche diesmal Nichts aber hier ist jetzt zu!
Zukünftig verfahre ich so, wie es der ADMIN angekündigt hat. Es wird ohne Vorwarnung gelöscht.

edit by MOD: Threat geschlossen! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Servo für Heck   Heute um 02:07

Nach oben Nach unten
 
Servo für Heck
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Micro-Servo-Size im Heck vom HK450Pro V2 FBL möglich?
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» KDS N590 Servos am heck
» HK450 TT Pro hat kurze Aussetzer
» Merkwürdige Crashserie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: