Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Noch ein HK MEMS GYRO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   So 03 Jul 2011, 18:43

Frage zum Lieferumfang GA-250.

In der Packung sind diverse Klebe"hilfen": dickere und dünnere. Sowie und eine Metallplatte

Was benötige ich von diesen zum festmachen des Gyro?

Danke
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2095
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Mo 04 Jul 2011, 08:03

alle, die dünnen unter den Gyro, daran die metallplatte und die dicken zum schluss, ganz unten, ist also wie ein sandwich aufgebaut Very Happy


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Mo 04 Jul 2011, 15:12

Wirklich alles?
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Mo 04 Jul 2011, 15:34

thebrainkafka schrieb:
Wirklich alles?

Also ich hatte bei meinem 500er immer Ärger wegen Vibrationen, habe dann den
GA250 Gyro draufgemacht und meine Probleme waren wech. Ich habe ein dünnes
Pad, die Metallplatte, ein dickes Pad genommen und darauf den Gyro.
Geht wunderbar.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Mo 18 Jul 2011, 14:51

Frage an alle GA 250 Besitzer

Habe meinen heute vom Zollamt abgeholt Very Happy
Bevor ich einen Fehler beim anschließen mache, die Frage an Euch. In der Original Beschreibung, die dem Gyro beilag, ist der rote Stecker als "Gain-Channel", der schwarze als "Tail-Channel" beschrieben. Das Kabel mit der Buchse ist klar, da kommt der Heckservo dran.
Ist der "Tail-Channel-Stecker" der, der bei den Spektrum Empfängern in CH5 kommt? Wenn ich das recht im Sinn habe, ist das beim 401 Gyro ein Stecker mit einem gelbem Kabel?!
Freue mich auf eure Antworten und bedake mich im Voraus.

VG
Michael
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Mo 18 Jul 2011, 19:58

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
sollte Dir auch weiterhelfen...

Rot ist Gearchan am Spektrum genau wie bei den Orange.
Siehe auch hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Di 19 Jul 2011, 09:47

Hallo stefanx
vielen Dank für deine Antwort.


Gruß
Michael
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Di 16 Aug 2011, 11:27

Da ich dafür keinen neuen Fred öffnen will:

Ich habe gestern meinen GP-780 gegen den GA250 getauscht, da ich den GP anderweitig verwenden werde.
Heute erste Probeflüge... Ich bin begeistert!

Auf dem HK450GT hält er das Heck wirklich besser als der GP-780. Okay. Der ist aber auch dafür bekannt, dass er eine kleine Sensor-Diva ist...

So viel von mir dazu Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Noch ein HK MEMS GYRO   Heute um 09:06

Nach oben Nach unten
 
Noch ein HK MEMS GYRO
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Noch ein HK MEMS GYRO
» HK250GT - mein Setup
» Heck feinjustieren per Subtrimmung
» Noch ein neuer Schlepper
» Billiges Gyro für 3D fliegen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: